„Nichts ist mächtiger als die Gewohnheit.“ – Ovid

Das Zitat des Tages klingt trivial, hat aber enorme Konsequenzen fürs Marketing – online und offline. Viele Werbetreibende erhoffen sich Erfolge dadurch, dass sie die Konsumgewohnheiten potenzieller Kunden durch kurzfristige Maßnahmen zu verändern versuchen. Und scheitern.

Selbstverständlich will Online-Marketing die Kaufbereitschaft von Interessenten erhöhen. Nur in den seltensten Fällen wird es aber gelingen, solche Personen in Interessenten zu konvertieren, an deren Lebensgewohnheiten ein Produkt oder eine Dienstleistung vorbeigeht. Was immerhin auch hoffnungsvoll stimmen sollte: Denn auch ein Online-Marketing-Manager der abgebrühtesten Sorte wird sich kaum in einer Gesellschaft wiederfinden wollen, in der das Marktverhalten seiner Mitmenschen allein durch Werbemittel 100%ig beeinflussbar ist.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt also darin, sich nach den Bedürfnissen von Interessenten zu richten, anstatt auf einen Sinneswandel der nicht interessierten Verbraucher zu hoffen. Aus diesem Grund setzt gutes Marketing nicht etwa eine Meisterschaft in manipulativer Psychologie voraus, sondern viel eher ein gesundes Einfühlungsvermögen.

Marketing kann menschlich sein. Mit diesem Ansatz erzielen jedenfalls wir unsere Erfolge!

https://netfellows.de

Rückruf-Service

Ich bitte um Rückruf*

Klicken Sie auf den unteren Button, um Google reCAPTCHA zu laden.

Google reCAPTCHA laden

Kontaktieren Sie uns!

Sie suchen die Full Service-Kompetenz von Logo und Layout bis Ranking und Reichweite? Dann vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns! Rufen Sie uns einfach an, nutzen Sie unseren Livechat oder hinterlassen Sie eine kurze Nachricht, gern auch außerhalb unserer Bürozeiten. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück!

Klicken Sie auf den unteren Button, um Google reCAPTCHA zu laden.

Google reCAPTCHA laden

Navigation